LAVA

LABORATORY FOR VISIONARY ARCHITECTURE

SHERMAN BIBLIOTHECA

  • Bauherr:
  • Sherman Contemporary Art Foundation
  • Standort:
  • Sydney, Australien
  • Status:
  • Fertiggestellt 2009
  • Fläche:
  • 50 sqm

Über

Die Installation stellt einen ersten evolutionären Baustein der Galerie dar, der sich durch zukünftige Projekte anpassen und erweitern wird. Ein vergängliches kurzlebiges, fast schon surreales Erlebnis, mit einer sich stetig ändernden Belichtung und deren Effekten. 

Die Installation besteht aus Bienenwaben geformten Zellen, die neben einer Auswahl an Publikationen der Galerie auch weitere australische Kunstpublikationen enthält. Die Zellen sind zum Teil durch transparentes Acryl-Glas mit energie-effizienten LED`s von hinten beleuchtet.  
Die Installation illustriert LAVAs fortwährende Faszination der Leistungsfähigkeit und Schönheit natürlicher Geometrien und stellt deren Potential für neue Gebäudetypologien und Strukturen dar. 
Die Geometrie der Installation basiert auf einer “Voronoi” oder “Bubble”-Geometrie, ähnlicher der beim Aquatic Centers in Peking verwandten, die gut mit dem Erscheinungsbild der Gallerie zusammenpaßt, sich gleichzeitig jedoch schon als äußerst funktional beweisen konnte. 

Das Bücherregal wurde mit digitalen Herstellungs- und Fertigungstechniken, wie CNC Fräsen und dem Einsatz von CAD CAM Technologie, hergestellt.

Die Installation stellt einen ersten evolutionären Baustein der Galerie dar, der sich durch zukünftige Projekte anpassen und erweitern wird. Ein vergängliches kurzlebiges, fast schon surreales Erlebnis, mit einer sich stetig ändernden Belichtung und deren Effekten. 

Die Installation besteht aus Bienenwaben geformten Zellen, die neben einer Auswahl an Publikationen der Galerie auch weitere australische Kunstpublikationen enthält. Die Zellen sind zum Teil durch transparentes Acryl-Glas mit energie-effizienten LED`s von hinten beleuchtet.  

Die Installation illustriert LAVAs fortwährende Faszination der Leistungsfähigkeit und Schönheit natürlicher Geometrien und stellt deren Potential für neue Gebäudetypologien und Strukturen dar. 

Die Geometrie der Installation basiert auf einer “Voronoi” oder “Bubble”-Geometrie, ähnlicher der beim Aquatic Centers in Peking verwandten, die gut mit dem Erscheinungsbild der Gallerie zusammenpaßt, sich gleichzeitig jedoch schon als äußerst funktional beweisen konnte. 

Das Bücherregal wurde mit digitalen Herstellungs- und Fertigungstechniken, wie CNC Fräsen und dem Einsatz von CAD CAM Technologie, hergestellt.

 

Team:

Chris Bosse, Tobias Wallisser, Alexander Rieck

with Esan Rahmani, Jarrod Lamshed, Erik Escalante

ShermanGallery300dpiChris-Bosse11-14 SIMMONDSChrisBosse-ShermanGall SIMMONDSChrisBosse-ShermanGallMF ShermanGallery300dpiChris-Bosse01-14 SIMMONDSChrisBosse-ShermanGallMF4092 SIMMONDSChrisBosse-ShermanGallMF2
Back To Top
Design: Toko / Development: Damien Aistrope